Dresscode für Servicekräfte – weil der erste Eindruck über den Erfolg entscheidet

Ganz gleich in welchem Bereich Sie als Servicekraft eingesetzt sind, ein gepflegtes Erscheinungsbild und Hygiene haben sowohl in einem Restaurant, als auch in einem Hotel, wie auch im Catering oder auf einem Event die ebenso oberste Priorität. Was Hygiene und Sauberkeit betrifft bleibt wohl kaum Interpretationsspielraum. Aber was wird im „Gastrobereich“ unter einem gepflegten Erscheinungsbild und Kleidungsstil verstanden? Welche Standards gelten im Hinblick auf den Auftritt und den Dresscode? Und welchen Ansprüchen und Anforderungen muss die Arbeitskleidung gerecht werden?

Dresscode häufig vom Unternehmen vorgegeben

Ein Gast erwartet von einer Servicekraft Kompetenz und Seriosität. Auch das kann mit Hilfe des Dresscodes unterstrichen bzw. verstärkt werden – denn auch „Kleider“ sind für den ersten positiven Eindruck beim Kunden mehr als ausschlaggebend. Oftmals gibt das Unternehmen den Dresscode für die Mitarbeiter vor und stellt für einen einheitlichen Auftritt der Servicekräfte manchmal sogar die Arbeitskleidung ganz oder anteilig zur Verfügung. Für das Gastrounternehmen hat dies den Vorteil, dass alle Mitarbeiter vom Gast auch direkt als solche erkannt werden. Zudem motiviert einheitliche Arbeitskleidung die Mitarbeiter und stärkt die Verbindung zum Unternehmen. Wird die Arbeitskleidung nicht speziell vorgeben oder zur Verfügung gestellt, sollten Sie sich als Servicekraft an die grundlegenden Standards für den Dresscode halten.

Allgemeine Standards für den Dresscode von Servicekräften

Ist vom Unternehmen kein spezieller Dresscode vorgeschrieben, dann gilt als allgemeiner Standard für den Dresscode von Servicekräften eine weiße Bluse bzw. ein weißes Hemd in Kombination mit einer schwarzen Hose und geschlossenen schwarzen Schuhen. Das Outfit wird dabei unabhängig vom Geschlecht sehr einheitlich gewählt.

Anforderungen an die Arbeitskleidung

Fast ebenso wichtig wie das Erscheinungsbild der Arbeitsbekleidung sind die Anforderungen und Ansprüche, welche an die Arbeitsbekleidung einer Servicekraft gestellt werden. Hier stehen Bequemlichkeit und Komfort ganz oben. Dies ist meist dann erfüllt, wenn die Arbeitsbekleidung auch den Anforderungen an die Arbeit gerecht wird. Da die Bekleidung einer Servicekraft auch immer wieder Verschmutzungen ausgesetzt ist, sollten die Kleidungsstücke von hoher Farbqualität, pflegeleicht und nicht zuletzt leicht zu reinigen zu sein. Nur so kann die Arbeitskleidung über lange Zeit eingesetzt werden. Es ist empfehlenswert sich bei der Erstanschaffung ebenso mit Ersatzkleidung auszustatten und zu den Einsätzen stets eine Ersatzbluse oder Ersatzhemd mitzunehmen.

Der richtige Dresscode für weibliche Servicekräfte

Als weibliche Servicekraft ist der richtige Dresscode eine Kombination aus einer klassischen weißen Hemdbluse und einer schwarzen Stoffhose bzw. einem schwarzen knieumspielenden Rock. Hinsichtlich der Bluse kann z.B. zwischen langärmlig oder kurzärmlig gewählt werden, wobei in gehobenen Branchen meistens die langärmelige Variante vorgeschrieben wird. Bei der Wahl der kurzärmligen Varianten dürfen keine Tattoos sichtbar sein. Der Schnitt der Hemdbluse sollte tailliert sein, vorwiegend aus Baumwolle bestehen und einen Kragen haben. Unter eine weiße Bluse gehört unbedingt ein weißer, schlichter BH und ein Unterhemd oder Top in weißer Farbe.

Embraer Damen Bluse 41,99€

Bluse für Servicekräfte

oodji Damen Bluse 17,90€

Bluse für Service

s.Oliver Damen Top 9,99€

Damen Top

Triumph Damen Unterhemd 7,19€

Damen Unterhemd

Passend zur Bluse sollte sich eine schwarze Stoffhose gesellen, wobei Sie als Servicekraft hier in Sachen Schnitt, Beinform und Stoffmaterial große Entscheidungsfreiheit haben. Alternativ kann Frau auch einen schwarzen knieumspielenden Bleistiftrock tragen. Ein Muss zum Rock ist eine hautfarbene oder schwarze Strumpfhose.

MERAKI Damen Hose 30,00€

Hose für Servicekräfte

Daleus Damen Hose 14,98€

Hose für Service

Marc Olivier Damen Bleistiftrock 10,99€

Bleistiftrock für Service

Merry Style Damen Strumpfhose 7,99€

Strumpfhose

Der richtige Dresscode für männliche Servicekräfte

Was bei der Dame im Servicebereich die weiße Bluse ist, ist bei den männlichen Servicekräften das weiße Hemd. Unter das Hemd gehört ein weißes Unterhemd. Es ist darauf zu achten, dass der Kragen sich mit einer Krawatte und Fliege kombinieren lässt. Zum Hemd trägt der Herr im Service eine schwarze schlichte Stoffhose.

oodji Herren Hose 23,80€

Herrenhose für Kellner

JACK & JONES Herren Hemd 44,85€

Hemd für Servicekräfte

MERAKI Herren Hemd 25,00€

Hemd für Servicekräfte

Schiesser Herren Unterhemd 17,95€

Unterhemd

Der richtige Schuh – ein Muss für den (Auf)tritt und den Komfort

Die Wahl des richtigen Schuhwerks sollte besonders fokussiert werden. Wer viel läuft, braucht bequeme Schuhe mit einem flachen Absatz. Deshalb spielt bei der Auswahl des schwarzen geschlossenen Schuhs neben Eleganz vor allem der Tragekomfort und Bequemlichkeit eine entscheidende Rolle. Die Schuhe sollten vor dem ersten Arbeitstag eingelaufen sein.

Shoes for Crews Herrenschuhe 63,16€

Serviceschuhe für Herren

Vidar Damen Serviceschuhe 25,70€

Serviceschuhe für Damen

Shoes For Crews Ballerinas 48,68€

Ballerinas für Servicekräfte

Details machen den Unterschied und das Unternehmen erkennbar

Jedes Unternehmen strebt heute an, etwas Besonderes zu sein und dem Kunden etwas Besonderes zu bieten. Auch in der Gastronomie und der Hotellerie setzt man auf Einzigartigkeit und Alleinstellungsmerkmale und zwar nicht nur bei der Qualität von Service, Speisen und Getränken. Jedes Unternehmen möchte sich von anderen abheben und in guter Erinnerung beim Kunden bleiben. Hier nutzt man gerne auch besondere Details bei der Bekleidung der Servicekräfte. Dies kann neben einer besonderen Schürze auch eine besondere Farbe von Bluse oder Hemd, eine farbige Krawatte oder Fliege sein. Ein Namensschild ist ebenso ein gern verwendetes Detail, was nicht nur die Verbindung zwischen Servicekraft und Unternehmen stärkt, sondern auch die Bindung zum Kunden.

Die Schürze – elegant oder mit Würze?

An der Schürze scheiden sich die Geister oder doch die Restaurant- und Hotelinhaber? Jeder Gastronomiebetrieb trifft hier seine eigene Wahl, welche Schürze perfekt zum Unternehmen passt. Oft wird diese passend zur Corporate Identity gewählt und dem Mitarbeiter zur Verfügung gestellt.

Krawatte, Fliege und Weste

Je gehobener und klassischer das Unternehmen, desto höher die Ansprüche an die Servicekräfte. In gehobenen Häusern wird zum Hemd nicht nur eine Krawatte oder Fliege (meist in Schwarz) getragen, sondern auch eine Weste, welche das elegante und ansprechende Erscheinungsbild einer Servicekraft zusätzlich unterstreicht. Wenn das Unternehmen keine stellt, sind diese für den Job, meistens in der Farbe schwarz zu beschaffen.

TigerTie Krawatte 11,90€

Krawatte für Servicekräfte

DonDon Edle Fliege 8,99€

Kellner Fliege

Greiff Damen Weste 23,05€

Kellnerweste für Damen

Unibelle Herren Weste 19,99€

Kellnerweste für Herren

Kellnerbörse und Kellnertasche für die Einsätze mit Cash

Eine Servicekraft die kassiert (Cash-Kellner) ist für die Abrechnung in erster Linie auf eine Kellnerbörse und eine Kellnertasche angewiesen. Professionelle Servicekräfte verfügen meistens bereits über diese Utensilien. Ein schwarzer Gürtel befestigt die Kellnertasche und gehört ebenso zur festen Basisausstattung.

Harrys-Collection Kellnerbörse 19,99€

Kellnerbörse

hamosons Kellnertasche 16,90€

Kellnertasche

Vascavi Unisex Gürtel 13,90€

Unisex Gürtel

Die „kleinen Helferlein“ der Servicekraft

Zu den „kleinen Helferlein“ in der gehobenen Gastronomie zählt auch das Kellnermesser. Es sieht aus wie ein Taschenmesser und besteht aus einem Korkenzieher inkl. Hebel zum Entkorken einer Flasche Wein sowie einem kleinen Messer. Gerade zum Öffnen des edlen Weines ist der Kellnermesser zweckmäßig sowie schnell zur Hand und gehört zur Standardausstattung einer professionellen Servicekraft.

Pulltap’s Korkenzieher 9,99€

Kellnermesser

Schmuck & Accessoires sowie Make-up und Styling – aber bitte dezent und elegant

Auch hinsichtlich Schmuck, Accessoires, Make-up sowie Parfum und der Wahl des Nagellacks sind Schlichtheit und Eleganz gefragt.

Was als Servicekraft vollkommen inakzeptabel ist, sind sichtbare Tattoos oder Piercings. Auch unsere Haare, mit welchen wir uns gern schmücken, gehören ordentlich zu einem strengen Zopf oder Dutt zusammengebunden. Da nicht nur der Kunde im Blickfeld der Servicekräfte steht, sondern die Servicekräfte auch im Blickfeld der Kunden, sind auch gepflegte Hände ein Anspruch an die Servicekraft. Ungepflegte Fingernägel oder gar Schmutz unter den Nägeln sind im Servicebereich nicht erlaubt.

Alles in allem soll der Gast nicht nur mit leckeren Speisen und einem exzellenten Service begeistert werden, sondern sich auch durch die elegante Bekleidung der Servicekräfte angesprochen und wohl fühlen.